Enter your keyword

Topfgartenwelt – der Salzburger Gartenblog

Dieser österreichische Gartenblog beinhaltet Gartentipps für Blumen, Gemüse und Gärtnern im Topf, interessante Buchvorstellungen und Einblicke in Salzburgs unvergleichliche Natur. Zudem wird fleißig gekocht und gebacken.

Sonntag, 18. Februar 2018

Kooperation + Gewinnspiel: DIY Wie baue ich einen Fotohintergrund für Food-Fotografie?! Gewinne einen Black + Decker smarttech Akkubohrschrauber 18 Volt!

By On 08:00

Einen Fotohintergrund für Food-Fotografie bauen

Schon öfter habe ich Euch erzählt, dass Jakob mir versprochen hat, einen weiteren Fotohintergrund für meine Food-Fotos zu bauen. Da ich bereits einen weißen Fotohintergrund für meine Ausflüge in die Food-Fotografie zur Verfügung habe, wünschte ich mir nun einen in schwarz. Schwarz ist diesbezüglich eine dankbare Farbe, denn man kann hier Schlagschatten gut retuscherien. Da alle meine Food-Fotos auf der Kücheninsel entstehen und trotz Tageslichtlampe das Licht nicht immer perfekt ist, eine tolle Lösung. Zudem liegen dunkle Hintergründe voll im Trend! Für den Bau des Fotohintergrunds hat Jakob den neuen Akkubohrschrauber von Black + Decker aus der smarttech Reihe mit 18 Volt *) verwendet, welcher uns zur Verfügung gestellt wurde. Ein Exemplar kannst Du gewinnen. Wie verrate ich Dir am Ende des Beitrags.

Gartenblog Topfgartenwelt DIY Bau eines Fotohintergrunds: Black + Decker Akkubohrschrauber 18 V mit smarten Akku

 

DIY: Arbeitsschritte für einen einfachen Fotohintergrund samt auswechselbaren Böden

Als meine ersten Food-Fotos entstanden, habe ich mir den Kopf darüber zerbrochen, wie das gehen sollte. Die Fotos vieler Blogger waren einfach perfekt und meine sahen richtig scheußlich aus. Gut, den Dreh das Essen wirklich gut zu präsentieren hatte ich auch noch nicht herausen, aber davon abgesehen, ohne passenden Hinter- und Untergrund geht einfach nichts. Letzteres wird allerdings selten verraten, außer man liest einschlägige Literatur oder recherchiert stundenlang im Netz.  Da gute Fotohintergründe aber teuer sind und coole Fotountergründe ebenso, ist Kreativität gefragt.

Gartenblog Topfgartenwelt DIY Bau eines Fotohintergrunds: Fotohintergrund für Food-Fotografie mit Hilfe von Black+Decker bauen

Für den Fotohintergrund passend für meine Food-Fotos hat Jakob daher eine Holzplatte mit den Maßen 120 x 40 cm besorgt. Zudem noch Scharniere, Schrauben und Sperrholzplatten für die auswechselbaren Böden (schwarz, zwei verschiedene Holzoptiken). Die Sperrholzplatten sind aus Pappelholz, da es am günstigsten ist. Die Größe des Fotohintergrunds haben wir so gewählt, dass er gut auf unsere Kücheninsel passt und auch nicht zu schwer zum Heben ist. Schließlich sollte ich das Konstrukt auch alleine handeln können.

Gartenblog Topfgartenwelt DIY Bau eines Fotohintergrunds: Black + Decker smarter Akku im Praxistest

Die Holzplatte wird zuerst ganz einfach in der Mitte auseinander geschnitten. Die beiden Hälften werden anschließend mittels Scharnieren wieder miteinander verbunden. Man erhält so einen tollen Paravent, welcher den Blick auf das Wesentliche lenkt und nicht, wie in meinem Fall, auf das Wohnzimmer im Hintergrund :) Dieses hat am Foto nichts verloren und würde nur die Optik stören.

Gartenblog Topfgartenwelt DIY Bau eines Fotohintergrunds: Fotohintergrund schwarz selber machen

Gartenblog Topfgartenwelt DIY Bau eines Fotohintergrunds: günstigen Fotohintergrund selber bauen


So, nun haben wir eine Rohversion des Fotohintergrunds. Er muss nun noch entsprechend bespannt werden. Ich habe mir dazu einen festen Stoff ausgesucht, welchen ich schwarz eingefärbt habe. Der Stoff wird nun auf der Rückseite des Fotohintergrunds festgetackert. Zusätzlich zum Fotohintergrund hat Jakob eine Sperrholzplatte ebenfalls mit dem schwarzen Stoff versehen. Diese fungiert nun als Boden. Sie rundet quasi das mobile Fotostudio ab. Es war mir nämlich wichtig sämtliche Utensilien hinter dem Esstisch verstauen zu können. Da sind sie immer griffbereit und dennoch nicht im Weg.

Gartenblog Topfgartenwelt DIY Bau eines Fotohintergrunds: kleines Fotostudio zu Hause selber bauen

Gartenblog Topfgartenwelt DIY Bau eines Fotohintergrunds: Low Budget Fotostudio

Gartenblog Topfgartenwelt DIY Bau eines Fotohintergrunds: Hintergrundsystem selbstbau


Zum Wechseln stehen mir nun drei verschiedene Böden zur Verfügung: schwarz, Holz-hell und Holz-dunkel. Bei den Holzoptiken handelt es sich um Vliestapeten mit Fotoprint. Der Vorteil liegt wie beim Stoff darin, dass es keine Reflexionen gibt. Diese sehen am Foto meist unschön aus und man wird sie auch bei der Bildbearbeitung nicht los. Die Vliestapeten hat Jakob ganz einfach mit einem entsprechenden Kleister auf die Sperrholzplatten aufgeklebt. Das ging relativ flott.

Gartenblog Topfgartenwelt DIY Bau eines Fotohintergrunds: Fotohintergrund Stoff Fotountergrund Papier

Gartenblog Topfgartenwelt DIY Bau eines Fotohintergrunds: Fotountergründe aus Tapeten selber bauen


Schaut doch gut aus, oder nicht?

Black + Decker smarttech Akkubohrschrauber mit 18 Volt

In den letzten Wochen hatten wir also die Möglichkeit den Black + Decker smarttech Akkubohrschrauber mit 18 Volt ausführlich zu testen. Smart ist an dem Gerät der 18 Volt Lithium Akku, welcher per Bluetooth und passender App auch via Smartphone angesprochen werden kann. Der smarte Akku kann jedoch nicht nur den Akkubohrschrauber betreiben, sondern kann ebenfalls als Powerbank für diverse Geräte wie Smartphone, Kamera oder Tablet eingesetzt werden. Die App, welche Black + Decker sowohl via Aplle App Store als auch via Google Play Store zur Verfügung stellt, ermöglicht eine Überprüfung des Ladestandes des Akkus sowie eine Ortung desselben, sollte man ihn mal nicht finden. Zudem kann der Akku mit Hilfe der App gesperrt werden. Auch bietet die App einige Vorschläge für DIY-Projekte. Unter anderem für einen süßen Schaukelelefanten. Da unser Sohn für so etwas noch zu klein ist, entschieden wir uns für ein eigenes und schon länger anstehendes Projekt: der Fotohintergrund. Mehr über den Black + Decker Akkubohrschrauber aus der smarttech Reihe findest Du hier. Das Gerät selbst liegt gut in der Hand,  überhaupt da sich Bohrkopf und Akku perfekt die Waage halten. Hinsichtlich der Stärke lässt das Gerät ebenfalls keine Wünsche offen. Schade ist nur, dass im Bohrkoffer der Ersatzakku keinen Platz findet und somit separat verstaut werden muss.

Gartenblog Topfgartenwelt DIY Bau eines Fotohintergrunds: Black + Decker smarter Akku als Powerbank für Handy, Tablet und Kamera

Gewinnspiel

Wenn Du ein Exemplar des Black + Decker Akkubohrschraubers inklusive zwei smarten Akkus gewinnen möchtest, dann hinterlasse hier auf meinem Blog bis zum 25.02.2018 ein Kommentar mit der Begründung, warum Du ihn gewinnen möchtest. Wenn Du Dich auch noch als Leser meines Blogs registrierst, wäre das perfekt!

Zum Pinnen:

DIY Fotohintergrund und Fotountergrund selber bauen - Gartenblog Topfgartenwelt #DIY #Fotohintergrund #Fotountergrund #selberbauen #selbermachen #Fotostudio #Fotografie #Food-Fotografie

*) Dieser Beitrag enthält Werbung!

Bis bald und baba,
Kathrin

Sonntag, 11. Februar 2018

Buchtipp: Französisch Backen von Aurelie Bastian mit Rezept für Madeleines!

By On 08:00

Backe, backe Kuchen

Die große Schlemmerei zu Weihnachten ist nun doch schon ein Zeiterl her und auch die Kekse sind hoffentlich nun alle aufgegessen. Bei uns war ja Weihnachten eher turbulent dieses Jahr, aber dafür wunderschön. Über zu viele Kilos auf den Hüften musste ich mir bislang noch nie Sorgen machen und das hat sich auch durch die Schwangerschaft nicht verändert. Wer aber auf seine Figur achten will oder achten muss, aber dennoch wie ein König in Frankreich speisen möchte, der ist mit dem folgenden Buchtipp: Französisch Backen der Bloggerin und Foodstylistin Aurelie Bastian, erschienen im Südwest-Verlag, perfekt beraten. Für Dich habe ich aus dem Buch das Rezept für Madeleines. Ich persönlich mag dieses Sandteiggebäck total gerne. Vielleicht schmeckt es auch Dir?

Gartenblog Topfgartenwelt Buchtipp Französisch Backen mit Rezept für Madeleines: französisch backen Buch

Französisch Backen - exquisite Süßspeisen der Grande Nation

Aurelie Bastian ist eine waschechte Französin, die es der Liebe wegen nach Deutschland verschlagen hat. Allerdings musste die Autorin bald feststellen, die deutsche Küche ist nicht so reich an exquisiten Süßspeisen wie sie es aus ihrer Heimat gewohnt war. Für die Französin war dies allerdings kein Problem, sie krempelte die Ärmel hoch, rief einen Blog ins Leben und begann in der Küche zu experimentieren. Ziel war es klassische französische Rezepte für Süßspeisen in einer kalorienreduzierten Variante für den Alltag tauglich zu machen und im selben Zug an eine moderne Lebensweise anzupassen, indem der Zeitaufwand für das jeweilige Rezept möglichst gering gehalten wird. Dies ist der Autorin weitgehend gut gelungen, wenn auch ich persönlich einem Briocheteig mit nur einem einzigen Ei eher skeptisch gegenüber stehe. Hier hat aber wohl jeder seine eigene Meinung.

Gartenblog Topfgartenwelt Buchtipp Französisch Backen mit Rezept für Madeleines: Aurelie Bastian

Grundsätzlich klingen alle Rezepte im Buch total ansprechend und auch die Bilder sind ein Genuss. Ich muss offen und ehrlich zugeben, dass mir die Wahl des Rezepts für diesen Blogbeitrag extrem schwer fiel. Eclairs, Pain de Campagne, Pains au lait, Macarons, Gaufres und Biscuit de Savoie klangen ebenfalls total verlockend. Aber man muss eben eine Entscheidung treffen und meine fiel auf Madeleines. Dafür habe ich mir einen lang gehegten Wunsch erfüllt und eine entsprechende Backform besorgt.

Gartenblog Topfgartenwelt Buchtipp Französisch Backen mit Rezept für Madeleines: Madeleines sehr gutes Rezept

Gartenblog Topfgartenwelt Buchtipp Französisch Backen mit Rezept für Madeleines: Cover Südwest-Verlag
 *) Cover zur Verfügung gestellt vom Südwest-Verlag

Doch zurück zum Buch "Französisch Backen“, dieses ist in fünf große Kapitel unterteilt:

  • Tipps und Tricks (hier gibt es, abgesehen von dem jeweiligen Tipp zu einzelnen Rezepten, gute Ratschläge zu Grundrezepten)
  • Petit dejeuner (Frühstück)
  • Patisserie (Gebäck)
  • Gouter (Kaffeezeit)
  • Grandes occasions (besondere Anlässe)
Gartenblog Topfgartenwelt Buchtipp Französisch Backen mit Rezept für Madeleines: Madeleines selber machen

Fazit

Mir hat das Buch "Französisch Backen" von Aurelie Bastian ausgesprochen gut gefallen und ich habe einige Rezepte entdeckt, die ich unbedingt ausprobieren möchte. Da die Autorin auch einen Webshop betreibt, kann man typische französische Zutaten auch direkt bei ihr erwerben. Notwendig ist dies allerdings nicht, da sich die Rezepte auch ohne Spezialzutaten und Mehle aus Frankreich umsetzen lassen. Was mir allerdings aufgefallen ist, in der Einleitung schreibt Aurelie Bastian, dass die Flüssigkeitsangaben in Gramm genauer sind als in Mililiter, dennoch findet sich im gesamten Buch kaum ein Rezept, wo Flüssigkeiten in Gramm angegben sind.

Gartenblog Topfgartenwelt Buchtipp Französisch Backen mit Rezept für Madeleines: Madeleines Backzeit

Rezept Madeleines nach Aurelie Bastian

Für 24 Stück Madeleines benötigst Du folgende Zutaten:
80 g gesalzene Butter
2 Eier
85 g Zucker
1 EL Honig
110 g Mehl
1 TL Backpulver
Zesten einer halben Bio-Zitrone oder Bergamotte-Naturaroma

Gartenblog Topfgartenwelt Buchtipp Französisch Backen mit Rezept für Madeleines: schnelles Rezept für 24 Stück
 
Zubereitung der Madeleines:
1. Butter schmelzen.

2. Eier, Zucker und Honig cremig schlagen.

3. Das Mehl, wenn möglich gesiebt, zur Eimasse hinzufügen. Anschließend die geschmolzene Butter und die Zitronenzesten unterheben.

4. Den fertigen Teig ca. 1 Stunde im Kühlschrank rasten lassen. Danach kann der Teig in die vorgefettete Backform gefüllt werden. Mehr als zwei Drittel des Teiges sollte allerdings nicht eingefüllt werden.

5. Die Madeleines bei 160°C Umluft ca. 15 Minuten backen.

Gartenblog Topfgartenwelt Buchtipp Französisch Backen mit Rezept für Madeleines: französische Süßspeise für den Nachmittagskaffee

 Gutes Gelingen!

"Französisch Backen", Aurelie Bastian, Südwest-Verlag, ISBN 978-3-517-09533-2, € 19,99 (DE) / € 20,60 (A).

Vielen herzlichen Dank für das Rezensionsexemplar und die Freigabe für das Rezept der Madeleines.

Zum Pinnen:

Buchtipp Französisch Backen mit Rezept für Madeleines - Gartenblog Topfgartenwelt #rezept #madeleines #französischbacken #buchvorstellung #rezension #kleingebäck

Bis bald und baba,
Kathrin

Montag, 5. Februar 2018

Pasta-Rezept: Tagliolini mit Räucherlachs, Shrimps und Zucchini in würziger Tomatensauce!

By On 06:30

Der Winter wird mediterran

Wie ich schon an einigen Stellen festgehalten habe, wird der aktuelle Winter kulinarisch sehr mediterran bzw. italienisch werden. Der Grund dafür ist unsere ergiebige Tomatenernte. Der Vorratskeller ist voll mit der Basis für verschiedenste Tomatensaucen aus eigener Produktion. Aber man will daraus ja nicht immer dieselben Sachen kochen und manchmal wird man aus der Not heraus erfinderisch. Wie zuletzt als kurzfristig ein geplantes Raclette-Essen ausgefallen ist und wir einige Zutaten zu Hause hatten, die nicht lange haltbar waren. Die Idee Pasta! Genauer Tagliolini mit Räucherlachs, Shrimps und Zucchini in würziger Tomatensauce.

Gartenblog Topfgartenwelt Pasta-Rezept: einfaches Pasta-Rezept mit Räucherlachs, Shrimps und Zucchini in Tomatensauce


Pasta-Rezept: Spaghetti mit Räucherlachs, Shrimps und Zucchini in würziger Tomatensauce

Zutaten für das Pasta-Rezept:

Im Sommer würden bei einem solchen Rezept die Zucchini aus dem eigenen Garten stammen, aber wir haben Winter. Das Hochbeet liegt brach und mit der Zucchini-Ernte war es im August vorbei, weil ein schwerer Sturm beide Pflanzen zerstörte. Also musste im Supermarkt nachgeholfen werden. Aber nun zu den Zutaten:

Gartenblog Topfgartenwelt Pasta-Rezept: Tomatensauce aus dem Rexglas verwenden


400g Spaghetti (selbstgemacht oder selber gekauft)
1/2 Liter Rex-Glas Basis für Tomatensauce oder ein Tetrapack Tomatenmark
2 EL Porree, gewürfelt
2 EL Stangensellerie, gewürfelt
1 kleine Zwiebel (sofern in der Basis für Tomatensauce nicht bereits vorhanden), fein gewürfelt
1 Zehe Knoblauch, feingehackt oder gepresst
1 Prise Zucker
1 Packung Party-Shrimps, essfertig
1 Packung Räucherlachs oder alternativ Lachsforelle
Olivenöl
Salz
Pfeffer
Chili, getrocknet oder frisch (bei mir aus eigener Ernte, Sorte Bishop's Crown, da nicht zu scharf)
Rosmarin
Oregano
Basilikum

Gartenblog Topfgartenwelt Pasta-Rezept: schnelles gesundes Pasta-Rezept

Zubereitung des Pasta-Rezepts Spaghetti mit Lachs, Shrimps und Zucchini in würziger Tomatensauce:

Am Besten beginnen wir mit der Sauce, damit diese schön vor sich hinköcheln kann. Ich verwende dazu am liebsten unseren Gusseisen-Wok. Er hat die perfekte Hitzeverteilung und speichert diese vor allem wie kein anderer Topf. Also, in einem ordentlichen Schuss Olivenöl dünstet Du als erstes, Zwiebel, Porree und Stangensellerie an. Wenn die Zwiebel golden ist, kannst Du die Basis für die Tomatensauce hinzufügen und alles einmal auf kleiner Stufe köcheln lassen. Inzwischen werden die Party-Shrimps in Ölivenöl und Knoblauch, gemeinsam mit dem Räucherlachs und den Zucchini scharf angebraten und auf die Seite gestellt. Auch kann man damit beginnen, die Tagliolini al dente zu kochen. Ist die Tomatensauce schön eingeköchelt, einfach Shrimps, Lachs und Zucchini hinzufügen. Danach die Tomatensauce mit Salz, Pfeffer, Chili und weiteren Gewürzen wie Rosmarin, Oregano und Basilikum abschmecken. Zum Schluss noch die fertigen Nudeln unter die Tomatensauce heben und servieren. Nicht vergessen Parmesan dazu reichen :)

Gartenblog Topfgartenwelt Pasta-Rezept: italienisches Pasta-Rezept mit Räucherlachs, Shrimps und Zucchini in Tomatensauce

Dieses Pasta-Rezept erinnert mich wieder daran mehr Kräuter für den Winter einzufrieren. Rosmarin, kann ich nach wie vor frisch im Garten ernten (winterharte Sorte), aber mit Oregano oder ersatzweise Majoran sieht es schlecht aus. Das habe ich zur Erntezeit völlig übersehen. Auch Stangensellerie hätte ich mehr bevorraten sollen, aber die Lieferung unseres neuen, zusätzlichen Tiefkühlers hat sich im Herbst extrem verzögert. Grmpf! 

So, jetzt wünsche ich gutes Gelingen. Lass es Dir schmecken!

Verlinkt bei Pasta-Liebe im Februar von Sasibella.

PS: Ein tolles Rezept um Nudeln selber herzustellen findest Du auf Edas Blog Edgarten - Frische Teigwaren selber herstellen.

Zum Pinnen:

 Rezept Tagliolini mit Räucherlachs, Shrimps und Zucchini in würziger Tomatensauce - Gartenblog Topfgartenwelt #rezept #pasta #tagliolini #räucherlachs #shrimps #zucchini #tomatensauce

 Bis bald und baba,
Kathrin

Mittwoch, 31. Januar 2018

Kooperation + Gewinnspiel: Erste Gartenarbeiten im Frühjahr - was ist im Frühling im Garten zu tun? Meine Tipps inkl. Checkliste!

By On 06:30

Die Vorfreude auf die ersten Gartenarbeiten im Frühjahr

Nachdem letztes Jahr die Gartensaison für mich gerade einmal von April bis Mai dauerte, freue ich mich nun umso mehr, nun wieder mehr tun zu können. Die Vorbereitungen für die ersten Gartenarbeiten im Frühling laufen schon auf Hochtouren. So sind die ersten Samen bereits gesät. Den Anfang im Jänner machen stets Paprika, Chili und Auberginen, dann folgen die Tomaten. Doch mit der Samengärtnerei ist es nicht getan, tümpelte doch der Garten monatelang vor sich hin. Schon im Herbst schwante mir Böses - überall war Unkraut, einige Stauden eingegangen, vieles ausgeschossen. Vom Buchs waren überhaupt nur Löcher in der Erde übrig geblieben. Er musste in einer Hauruckaktion von Jakob wegen des Buchsbaumzünslers entfernt werden. Kurz gesagt, der Garten wirkte ungepflegt als er in die Winterruhe entlassen wurde. Um von der vielen anstehenden Gartenarbeit im Frühjahr nicht erschlagen zu werden, musste ein Konzept her. Am Besten eine Checkliste oder auch Todo-Liste für das Projekt erste Gartenarbeiten im Frühjahr. Wenn es schon Tipps und Tricks für das richtige Ausmisten des Kleiderschranks gibt, warum nicht auch für den Garten?

Gartenblog Topfgartenwelt erste Gartenarbeiten im Frühjahr Checkliste: wann kann man mit der Gartenarbeit beginnen

Das Equipment

Um die Checkliste auch entsprechend abarbeiten zu können, muss erst einmal für das notwendige Equipment gesorgt werden. Rechen, Gartenschere, Schaufel, Hacke, Unkrautkramperl und Abfallsäcke haben den Winter im Gartenkammerl gut überstanden und sind umgehend einsatzbereit. Doch in puncto Gartenhandschuhen sah es mau aus. Die vorhandenen aus den Vorsaisonen waren schmuddelig und kaputt. Ich weiß nicht, wie es Dir dabei geht, aber ich mag so etwas dann nicht mehr anziehen. Keine gute Voraussetzung um tatkräftig anzupacken. So traf es sich ganz gut, dass ich von der Firma Spontex, welche für Jakob und mich zur Verfügung gestellt bekam. Diese Handschuhe mit dem klingenden Markennamen "Spontex Winter Worker"* zeichnen sich vor allem durch ihre Wintertauglichkeit aus. Sie verfügen über ein zweilagiges, wärmendes Innenfutter um der Kälte keine Chance zu geben und schützen die Hände zudem auch vor mechanischen Einflüssen. Beide Eigenschaften sind nach den entsprechenden Europäischen Normen zertifiziert. Die Oberfläche besteht aus Naturlatex. Ein Paar dieser Handschuhe kannst Du gewinnen. Mehr dazu am Ende des Beitrags. Jedenfalls konnten wir mit dieser Ausrüstung loslegen. Ok, erwischt. Jakob konnte mit den ersten Gartenarbeiten loslegen, ich darf ja noch nicht viel machen, aber das wird sich in den kommenden Wochen hoffentlich ändern - der richtige Frühling kommt ja erst. Der Tatendrang wäre immerhin schon da :)

Gartenblog Topfgartenwelt erste Gartenarbeiten im Frühjahr Checkliste: Spontex Winter Worker Handschuhe

Erste Gartenarbeiten im Frühjahr, was ist im Frühling im Garten zu tun - meine Tipps, meine Checkliste:

Natürlich ist jeder Garten anders, wie soll es denn anders sein, je nach Region kämpft ja auch jeder Gärtner mit anderen klimatischen Bedingungen. Unser Garten liegt im Salzburger Seenland, dadurch ergeben sich schon einmal folgende Eckpunkte: die Winter können kalt und nass, aber auch schneereich sein und bis zum richtigen Frühling kann es schon den einen oder anderen weiteren Kälteeinbruch geben. Eine gute Ausrüstung ist daher unerlässlich, um sich weder die Finger abzufrieren noch sonstige Blessuren davonzutragen. Welche Gartenarbeiten im aufkeimenden Frühjahr möglich sind, richtet sich natürlich stets nach der Witterung. Gibt es Schnee und Eis verschieben sich die Aufgaben nach hinten. So kommt es hier nicht selten vor, dass man im Jänner und Februar noch nicht allzu viel erledigen kann, anderswo aber schon der Frühling Einzug gehalten hat.  Die Checkliste soll daher vor allem dazu dienen, dass am Ende keine notwendigen Arbeiten zur Vorbereitung der neuen Gartensaison vergessen werden.

Gartenblog Topfgartenwelt erste Gartenarbeiten im Frühjahr Checkliste: wann mit Gartenarbeit anfangen

Zusammenrechnen von Laub und Entfernen von Katzenkot

Wohnst Du in einer Region, die mit mildem Wetter gesegnet ist oder hat schlicht und einfach der Winter einen Bogen um Deinen Garten gemacht, kannst Du schon damit beginnen, Laub, welches sich über den Winter angesammelt hat zusammenzurechnen. Dies sollte so früh wie möglich passieren, da Pflanzen, die unter der oftmals nassen Laubschicht begraben sind, verkümmern oder bei späterer Entfernung in ihrem Austrieb verletzt werden. Daher ist dies der erste Punkt auf meiner Checkliste. Unser Nachbar hat z.B. eine Buchenhecke und die verliert ihr Laub zu einem großen Teil überhaupt erst nach dem Winter. Vor sich hin gammelndes, nasses Laub kann zudem auch Pflanzenkrankheiten begünstigen. Für uns von Relevanz ist das Entfernen von Katzenkot. Zwar konnte ich dieses Problem weitgehend eindämmen, doch der eine oder andere Haufen lässt sich nicht vermeiden. Was Du gegen Katzenkot tun kannst, findest Du im Artikel "Was tun gegen Katzenkot im Garten?".

Gartenblog Topfgartenwelt erste Gartenarbeiten im Frühjahr Checkliste: ab wann im Garten arbeiten

Rückschnitt von Stauden, Unkraut jäten und Angleichen der Blumenbeete, Verluste erfassen

Wenn der Schnee endgültig weggetaut ist und vor allem der Boden aufgetrocknet ist, kann man die nächsten Schritte in puncto Gartenarbeit ins Auge fassen. Für mich ist das insbesondere der Rückschnitt der abgedorrten Stauden und das Jäten der Beete. Beides sollte erfolgen bevor die Frühlingsblumen und Stauden austreiben, um den Neuaustrieb nicht zu verletzen. Es ist quasi das Feintuning zur Laubentfernung. Im Zuge einer solchen Aufräumaktion können gleichsam auch abgestorbene Pflanzen entfernt und die Beete wieder mit frischer Erde und Kompost angeglichen werden, so dass man einen guten Überblick bekommt, welche Gewächse zu ersetzen sind. Gerade das Erfassen von Verlusten ist ein guter Schutz vor unbedachten Pflanzeneinkäufen. Es soll möglichst nur das angeschafft werden, was wirklich gebraucht wird. Diese Strategie kann sich als Schutz des Geldbörserls erweisen :)
 
Gartenblog Topfgartenwelt erste Gartenarbeiten im Frühjahr Checkliste: was ist im Frühling im Garten zu tun

Gemüse- und Hochbeet als auch Gewächshaus für die neue Gartensaison vorbereiten

Etwa zur gleichen Zeit können auch die ersten Gartenarbeiten im Gemüse- und Hochbeet erfolgen. Für uns bedeutet dies in erster Linie, dass sie mit frischer Erde aufgefüllt werden. Die neue Erde versetzen wir mit ausreichend Urgesteinsmehl, um in späterer Folge den Gemüsepflanzen einen guten Start zu ermöglichen und um Drahtwürmern und sonstigen Untieren das Leben ein wenig schwer zu machen. Urgesteinsmehl soll nämlich die Qualität des Mutterbodens verbessern. Wer über eignen Kompost verfügt, soll natürlich auch diesen einarbeiten. Vielleicht ist unsere Situation etwas speziell, aber der Moorboden scheint die Erde richtig zu verschlucken, da wir jede Gartensaison auf's Neue Erde nachkaufen müssen. Das Gewächshaus ist heuer zudem unbedingt aus- und abzukärchern, da sich leichter Grünspan gebildet hat. Immerhin sollen die Tomaten in der kommenden Saison genügend Licht bekommen.

Gartenblog Topfgartenwelt erste Gartenarbeiten im Frühjahr Checkliste: Checkliste für Gartenarbeiten nach dem Winter

 

Rückschnitt von Rosen

Beim Rückschnitt der Rosen halte ich mich an die alte Regel, dass dieser nicht vor der Forsythienblüte erfolgen sollte. Dies hat sich bislang immer bewährt. Wer zu früh Hand an die Rosen legt, nimmt Frostschäden in den Kauf und dieses Risiko will man ja nicht unnötig eingehen.

Gartenblog Topfgartenwelt erste Gartenarbeiten im Frühjahr Checkliste: Gartenpflege nach dem Winter

Schädlingsbekämpfung

Je nach Witterung und Pflanzenaustrieb muss man sich auch um die Schädlingsbekämpfung kümmern. Wer mit Schneckenkorn arbeitet, sollte dieses das erste Mal bereits Ende März/Anfang April ausbringen, um die Anzahl der Jungtiere schon vor sichtbaren Fraßschäden deutlich zu dezimieren. Selbiges gilt für die Bekämpfung des Dickmaulrüsslers. Auch er wird sehr zeitig im Jahr aktiv und vergeht sich an den Wurzeln von Erdbeeren, Rhododendron und Rosen. Tut man nichts, breitet er sich rasant aus. Erkennbar ist der Dickmaulrüssler am Buchtenfraß. Für mich ist dies ein essentieller Punkt auf der Checkliste, da frühzeitiges Handeln oftmals größere Schäden vermeidet.

Gartenblog Topfgartenwelt erste Gartenarbeiten im Frühjahr Checkliste: ToDo-Liste der Gartenarbeiten nach dem Winter

Kontrolle von Töpfen

Töpfe sollten auf ihre Unversehrtheit kontrolliert und wenn notwendig ersetzt werden. In unserem Topfgarten entdeckten wir zum Beispiel einige kaputte Gefäße. Schuld daran waren Frost und Feuchtigkeit. Wichtig ist es, die darin befindlichen Pflanzen umzutopfen bevor diese voll im Saft stehen. Dies vermeidet unliebsame Schäden. Des Weiteren sind auch Schäden an Gemüsegarten, Hochbeet und Gewächshaus zu reparieren. Immerhin sollten sie möglichst bald wieder einsatzbereit sein. Wir müssen zum Beispiel das Raster für den Quadratgarten erneuern.

Gartenblog Topfgartenwelt erste Gartenarbeiten im Frühjahr Checkliste: die ersten Gartenarbeiten im Frühling meine Tipps

 

Auswintern von Topfpflanzen

Unsere Zitrusse, die Feige, der Olivenbaum und der Oleander verbringen die Winter immer im Keller. Ist der Zeitpunkt des Einwinterns eigentlich gut kalkulierbar, so ist der optimale Zeitpunkt beim Auswintern schon schwieriger zu finden. Dies liegt vor allem daran, dass nicht alle Topfpflanzen gleich empfindlich sind. Grundsätzlich sollten es beim Auswintern frostfrei sein. Auch sind Topfpflanzen nicht unmittelbar in die direkte Sonne zu stellen, da sie ansonsten einen Sonnenbrand erleiden. Am Besten man aklimatisiert sie im Schatten oder nutzt eine längere, trübe Wetterphase. Selbst Topfpflanzen, die den gesamten Winter im Freien verbringen, sind behutsam zu behandeln.

Gartenblog Topfgartenwelt erste Gartenarbeiten im Frühjahr Checkliste: Garten-Checkliste für Arbeiten im Frühling - Gartenblog Topfgartenwelt #Arbeiten #Garten #Frühling #GartenarbeitimFrühling #Checkliste #Todoliste #ersteGartenarbeitimFrühjahr

Berücksichtigung neuer Gartenprojekte

Das Frühjahr ist ebenfalls die perfekte Zeit, um neue Gartenprojekte zu berücksichtigen. Wir werden im Zuge der Aufräumarbeiten im Garten, die ersten Überlegungen für die automatische Bewässerungsanlage anstellen und ich werde die Anlage des Schmetterlingsgartens planen.  Gerade letzteres Projekt liegt mir sehr am Herzen.

Wenn die ersten Gartenarbeiten im Frühjahr getan sind...

...kommt der Punkt, welcher das Gärtnerherz höher schlagen lässt: Radieschen und Vogerlsalat können bereits gesät werden! Sie würden auch Frosteinbrüche unbeschadet überstehen. Gut, das hat nun nichts mit Aufräumen zu tun, aber ein wenig austoben sollte man sich bei der vielen Arbeit schon dürfen, denn ein bisschen Belohnung muss schließlich auch sein. Sobald es das Wetter zulässt und kein arger Frost mehr droht, können auch die ersten Stauden gepflanzt werden. Bei Pflanzungen im Frühjahr haben diese die ganze Gartensaison über Zeit gut anzuwachsen. So erhöht sich die Chance, dass die Gewächse unbeschadet den nächsten Winter überstehen.

Hast auch Du eine Checkliste für Gartenarbeiten im Frühling? Räumst Du den Garten penibel auf oder bist Du diesbezüglich eher laissez-faire? Erledigst Du viele Arbeiten bereits im Herbst?

Gewinnspiel:

Wenn Du ein Paar der Spontex Winter Worker Handschuhe gewinnen willst, dann hinterlasse bis zum 07.02.2018 unter diesem Beitrag einen Kommentar. Wenn Du Dich zusätzlich als Blogleser registrierst, wäre das natürlich spitze. Sofern Du nicht ohnehin schon ein Leser bist. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Zum Pinnen:

Checkliste erste Gartenarbeiten im Frühjahr - was ist im Garten im Frühling zu tun - meine Tipps - Gartenblog Topfgartenwelt #checklistegartenarbeiten #checkliste #erstegartenarbeitenimfrühling #gartenarbeitimfrühjahr #gartenarbeit #tipps #checkliste


Bis bald und baba,
Kathrin

*Dieser Beitrag enthält Werbung!

Sonntag, 28. Januar 2018

Deko: Die passende Dekoration in blau, silber, weiß und grün für die Zeit zwischen Weihnachten und Ostern - passend zu Alt Luxemburg!

By On 07:30

Nach Weihnachten kommt nicht sofort der Frühling - die passende Deko für die Zeit zwischen Weihnachten und Ostern

Weihnachten ist nun doch schon ein Zeiterl her und die entsprechende Deko verräumt. Generell war dies immer der Zeitpunkt im Jahr wo dekotechnisch eine gähnende Leere im Haus herrschte. Für eine frühlingshafte oder gar an Ostern angelehnte Dekoration ist es mir persönlich um diese Jahreszeit einfach zu früh. Schließlich sind Jänner und Februar ausgesprochene Wintermonate, oftmals gibt es sogar Schnee. Der Garten liegt brach und die Frühlingsblüher trauen sich auch noch nicht so recht aus ihrem Versteck. Zudem schließt Ostern nicht direkt an Weihnachten an, selbst wenn dies die Geschäfte so suggerieren. Angespornt durch die Reaktivierung des alten Tee- und Kaffeeservices von Jakobs Oma mit dem Villeroy & Boch-Dekor Alt Luxemburg, machte ich mich auf die Suche nach einer Dekoration in blau, silber, weiß und grün passend zum Geschirr. Denn ein Farbchaos möchte ich in unserem Wohn-Esszimmer nicht haben.

Gartenblog Topfgartenwelt Deko: passende Deko zum Service Alt Luxemburg in blau, silber, weiß und grün

Dekoration in blau, silber, weiß und grün passend zum Service Alt-Luxembourg

Das Tee- und Kaffeeservice von Jakobs Oma fristete schon seit einigen Jahren ein eher trauriges Dasein im Geschirrschrank. Schon bevor wir es erhalten haben, waren in den etwa 50 Jahren, die es inzwischen auf dem Buckel hat, schon einige Teile abhanden gekommen. Insbesondere gab es keine Teekanne mehr, aber auch die Zuckerdose und das Oberskännchen fehlten. Wir entschlossen uns daher das Fehlende zu ergänzen, um wie gewohnt frühstücken zu können. Also wurde erst einmal ein bisschen eingekauft. Da es aber mir persönlich sehr wichtig ist, dass das Geschirr mit der Dekoration im Wohn-Esszimmer harmoniert, entschloss ich mich auch die Dekoration an das Service Alt-Luxemburg anzupassen. Problematisch sind bei solchen Projekten immer die schwedenroten Sessel, welche wir im Essbereich haben. Es galt daher einen Blauton zu finden, der mit diesem Rot harmoniert. Meine Wahl fiel auf Eisblau. Dieses kombinierte ich mit Silber, Weiß und Grün. Das Grün kommt allerdings nur in Gestalt von Moos und Buchs in der Deko vor. Auch war es mir wichtig zahlreiche Leuchtobjekte zu integrieren, da es nach wie vor früh finster wird und die Tage oftmals trüb sind.

Gartenblog Topfgartenwelt Deko: passende Dekoration für die Zeit zwischen Weihnachten und Ostern
 

Dekoration in blau, silber, weiß und grün

Jetzt will ich Dich nicht länger auf die Folter spannen und zeige Dir mehr von der neuen Dekoration, die uns die Zeit zwischen Weihnachten und Ostern versüßt. Die kleinen blauen Blümchen sehen übrigens fast so aus wie der Blumendekor von Alt-Luxemburg. Ihr Fund war eher ein großer Zufall.

Gartenblog Topfgartenwelt Deko: Wohnung nach Weihnachten dekorieren

Weil mir die Farbkombination so gut gefiel, wählte ich sie auch gleich für den Vorraum - quasi Corporate Design für die gesamte Wohnung. Aber zurück in das Wohn-Esszimmer, denn dort gibt es wesentlich mehr zu sehen.

Gartenblog Topfgartenwelt Deko: Teeservice Alt Luxemburg für moderne Wohnung - Deko-Tipps für die Zeit nach Weihnachten

Gartenblog Topfgartenwelt Deko: nicht zu frühlingshafte Deko für die Zeit zwischen Weihnachten und Ostern

Besonders schwierig ist es stets eine passende Deko für die Wand hinter der Couch zu finden. Es sollte nicht zu viel sein, aber auch nicht zu wenig

Gartenblog Topfgartenwelt Deko: Dekoration für den Jänner Januar

Rückblickend ist es eigentlich total schade, dass wir dieses Geschirr so lange nicht benutzt haben, denn obwohl das Muster aus dem 18. Jahrhundert stammt, lässt es sich perfekt in einen modernen Wohnraum integrieren. 

Gartenblog Topfgartenwelt Deko: Dekoration Jänner Januar Februar

Die aktuelle Deko gefällt mir insofern so gut, weil sie, zumindest für mich, perfekt für die Zeit zwischen Weihnachten und Ostern passt. Sie ist nicht mehr weihnachtlich, aber auch nicht zu frühlingshaft. Die Zeit für Schmetterlinge, Frühlingsblumen und Ostereier kommt noch früh genug.
Wie ist das bei Dir? Ist es Dir auch wichtig, dass alles zusammen passt? Hast Du vielleicht auch einen alten Schatz im Geschirrschrank, der gerne wieder verwendet werden möchte?

Gartenblog Topfgartenwelt Deko: Deko Dekoration nach Weihnachten in blau silber weiß und grün

Gartenblog Topfgartenwelt Deko: moderne Deko für die Zeit nach Weihnachten - keine Leere nach Weihnachten


Zum Pinnen:

Dekoration zwischen Weihnachten und Ostern in blau, silber, weiß und grün - passend zum Service Alt Luxemburg: Gartenblog Topfgartenwelt #dekoration #zwischen #weihnachten #ostern #blau #silber #weiß #grün #service #altluxemburg #dekotipps

Bis bald und baba,
Kathrin