Enter your keyword

Dieser österreichische Gartenblog beinhaltet Gartentipps für Blumen, Gemüse und Gärtnern im Topf, interessante Buchvorstellungen und Einblicke in Salzburgs unvergleichliche Natur.

Sonntag, 10. September 2017

Buchtipp: Traumhafte Landgärten durch die Jahreszeiten

Ein Bildband der zum Träumen einlädt

Mit dem Titel "Traumhafte Landgärten durch die Jahreszeiten" von Martina Meidinger ist im Callwey-Verlag ein Bildband erschienen, der durch exzellente Fotos glänzt und dennoch interessante Informationen zu den vorgestellten Gärten und deren Besitzer mitliefert. Ein Bildband zum Träumen deswegen, da die vorgestellten Gärten eher die Größe einer kleinen Parkanlage aufweisen oder Teil eines (ehemaligen) Bauernhofes sind. Die verfügbaren Gestaltungsflächen sind bei solchen Anlagen schier unbegrenzt und erlauben die Umsetzung zahlreicher Ideen. Da normale Hausgärten meist überschaubarer sind, unserer hat z.B. lediglich 350m2, ist man beim Gärtnern einfach eingeschränkter. Aber träumen darf man immer :)

Gartenblog Topfgartenwelt Buchvorstellung: Traumhafte Landgärten durch die Jahreszeiten - Rosen im Garten

 

Traumhafte Landgärten durch die Jahreszeiten

Die Vorstellung der einzelnen Gärten basiert auf ihren Schwerpunkten je nach Jahreszeiten. Dabei steht insbesondere die Phänologie im Vordergrund. Unter dem phänologischen Kalender versteht man die Einteilung des Jahres in nicht nur vier, sondern insgesamt zehn Jahreszeiten, wobei jede einzelne davon durch bestimmte Zeigerpflanzen angekündigt wird. Aus Gründen der besseren Übersicht sind jedoch die Kapitel des Buches grob in Frühling, Sommer, Herbst und Winter unterteilt. Vier der vorgestellten Gärten kann der Leser über das ganze Jahr hindurch bewundern und bekommt damit einen tollen Einblick, welche Gestaltungselemente und Pflanzen zum portraitierten Zeitpunkt jeweils den Ton angeben.

Gartenblog Topfgartenwelt Buchvorstellung: Traumhafte Landgärten durch die Jahreszeiten - Callwey Verlag - Martina Meidinger - Gartengestaltung
 *) Foto Callwey

Die einzelnen Gärten wurden von ihren Besitzern sehr unterschiedlich gestaltet. Ist dem einen ein Bauerngarten wichtig, legen andere ihre gesamte Energie in das Sammeln bestimmter Pflanzen. So kann man beim einen den perfekten Hortensiengarten bewundern, während ein anderer seine Liebe den Rosen oder Rhododendren widmet. Gerade diese Mischung macht das Buch "Traumhafte Landgärten durch die Jahreszeiten" so abwechslungsreich. Aber so manchem Gärtner haben es nicht nur die Pflanzen selbst angetan, sondern auch die vielen Deko- und Gestaltungselemente, die in einem Garten Platz finden können. Eine der portraitierten Gärtnerinnen hat ihr grünes Refugium überhaupt so angelegt, dass sie ihrer floristischen Leidenschaft frönen kann.

Gartenblog Topfgartenwelt Buchvorstellung: Traumhafte Landgärten durch die Jahreszeiten - Sterndolden

Ich habe das Lesen des Buches genossen. Überhaupt da sich in der Beschreibung der Gärten hilfreiche Tipps für die Kultur, der einen oder anderen Pflanze verstecken. Ein wirklich fantastischer Bildband für die nun wieder länger werdenden Abende.

Gartenblog Topfgartenwelt Buchvorstellung: Traumhafte Landgärten durch die Jahreszeiten - Dahlien

Für den eigenen Garten...

...habe ich mir mitgenommen, dass ich ihn nächstes Jahr, wie es halt die Zeit erlaubt, wieder so richtig auf Vordermann bringen werde. Heuer waren die Blumenbeete ab dem späten Frühling sich selbst überlassen, bedingt durch einen Totalausfall meinerseits. Aber in der neuen Saison wird wieder voll durchgestartet. Hoffentlich dann schon mit fleißiger Unterstützung durch unser kleines Helferlein :)

Gartenblog Topfgartenwelt Buchvorstellung: Traumhafte Landgärten durch die Jahreszeiten - Phlox

"Traumhafte Landgärten durch die Jahreszeiten", Martina Meidinger, Callwey-Verlag, ISBN-978-3-7667-2253-9, 176 Seiten, € 39,95.

Gartenblog Topfgartenwelt Buchvorstellung: Traumhafte Landgärten durch die Jahreszeiten - Callwey Verlag - Martina Meidinger #Gartengestaltung #Gartenbuch #Landgärten


Vielen herzlichen Dank für das Rezensionsexemplar.

Bis bald und baba!
Kathrin

Kommentare:

  1. Hallo Kathrin,
    von dem Buch habe ich schon viel gehört. Ich schau mal, ob ich es in der Buchhandlung finde. Im Moment werden die Gartenbücher etwas stiefmütterlich behandelt in den Läden, es wird Herbst.
    VG
    Elke

    AntwortenLöschen
  2. Danke für die schöne Buchvorstellung! Ich habe am Freitag begonnen viele Narzissenzwiebel unter die Erde zu bringen...im Gegensatz zu den Tulpenzwiebel mögen diese die Wühlmäuse nicht. Einen schönen Sonntag und liebe Grüße, Petra

    AntwortenLöschen
  3. Bei uns gibt es einen ganz tollen Buchladen mit Café! ... da kannst du dir Bücher suchen und beim Kaffe trinken anschauen! Beim nächsten Kaffee werd ich mir dieses Buch vornehmen ;)
    Schönen Sonntag,
    Doris

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Kathrin,
    vielen Dank für die Vorstellung...das Buch hört sich klasse an und wäre was für meinen Bücherwunschzettel. ;-) Schön, dass ich bei dir wieder kommentieren kann...ich hatte öfter beim Aufrufen deines Blogs eine Fehlermelung - keine Ahnung woran das lag.
    Schönen Sonntag und lieben Gruß, Marita

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Kathrin!
    Schöne Fotos finde ich in solchen Büchern unverzichtbar. Oft sind die Bücher Toll, die Qualität der Fotos lässt aber zu wünschen übrig.
    Sollte ich etwas überlesen haben? Ihr habt ein kleines Helferlein bekommen? Falls ich die Anmerkung jetzt nicht ganz falsch interpretiere, gratuliere ich herzlich :-).
    Liebe Grüße
    Verena

    AntwortenLöschen
  6. Das Buch, liebe Kathrin, könnte so ganz nach meinem Geschmack sein. Es hört sich gut an und schon das Umschlagbild sieht vielversprechend aus. Und Callwey-Verlag spricht ja schon für sich. Dabei kommt nur Gutes raus.
    ABER was lese ich da zwischen den Zeilen? Gehe ich recht in der Annahme, dass ein freudiges Ereignis im Anmarsch ist? Auch ich war in diesem Sommer ein Totalausfall, leider aus anderen Gründen.
    Einen schönen Sonntag wünscht Edith

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Katrin, das ist ja eine Überraschung, dass ich bei Dir eine Rezension zu meinem Buch finde! Freut mich sehr, wenn es Dir gefällt :) Es stimmt schon: die meisten Gärten darin sind riesig, aber ich finde, dass man viele Ideen auch auf kleine Gärten übertragen kann. Viel interessanter ist aber die Frage: wer ist das "kleine Helferlein"? Da bin ich aber echt gespannt und muss jetzt wieder öfter hier reinschauen ;) Liebe Grüße von Martina

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Kathrin, das klingt auch nach einem schönen und inspirierenden Buch, da werde ich im Buchladen auf jeden Fall mal reinschauen!(ich muss Bücher auch immer in der Hand halten und fühlen können...)
    Lieben Dank auch für Deinen Kommentar auf meinem Blog - "nur einen Katzensprung" nach Italien klingt auch klasse!
    Liebe Grüße,
    Monika

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Kathrin,
    danek für diese wudnerschöne Buchvostellung! Das ist ein Buch, was meine Mama lieben würde, ich hab es mal auf die Weihnachtsvorbereitungsliste geschrieben :O)
    Hab einen guten Start in eine schöne neue Woche!
    ♥ Allerliebste Grüße,Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  10. Was für eine hübsche Buchvorstellung, liebe Kathrin. Alleine das Cover mit seinem hübschen Häuschen spricht mich schon an. Liebe Grüße und einen schönen Start in die neue Woche. Herzlichst, Nicole

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Kathrin,
    danke für die tolle Buchvorstellung! Du hast Recht - träumen darf man immer, alleine das Durchblättern solcher schönen Bildbände genieße ich.
    Totalausfall deinerseits und kleines Helferlein?! Herzlichen Glückwunsch! (Ich hoffe ich hab das richtig verstanden).
    Ganz liebe Grüße und schöne Woche,
    Carina

    AntwortenLöschen
  12. Hallo Kathrin,
    vielen Dank für den Tip. Es scheint ein tolles Gartenbuch zu sein.
    LG Dagmar

    AntwortenLöschen
  13. Hallo Kathrin,
    oh ja ... Landgärten und dann noch so toll in einem Buch präsentiert .... damit kann man mich immer begeistern ;)
    Wenn ich könnte, wie ich wollte (das nötige Grundstück, das nötige Geld und einen Gärtner hätte, der mir zur Hand geht) ... also dann hätte ich einen riesigen parkähnlichen Garten.
    Träumen darf man ja ;)

    ♥liche Grüße
    Ellen

    AntwortenLöschen
  14. Hallo Kathrin,
    mit dem Buch hatte ich auch schon sehr geliebäugelt, da ist es immer schön zu hören, wie es einem anderen passionierten Gärtner gefallen hat.
    Liebe Grüße
    Katharina

    AntwortenLöschen